Achtsamkeit im Unternehmen

• souveränes Führen

• gesunde und motivierte Mitarbeiter

• wertschätzende Kommunikation

Immer mehr Menschen verlieren die Fähigkeit, durch Hektik Termindruck und komplexere Abläufe souverän zu agieren. Man "funktioniert" nur noch. Die Folge: Stresssymptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, häufige Müdigkeit, Konflikte im beruflichen, wie privaten Umfeld.

Trainings zur Achtsamkeit entwickelt die Fähigkeit, Stressoren wahrzunehmen, spontan-emotionale Reaktionen zu vermeiden und "in Kontrolle" zu bleiben. Die Teilnehmenden entwickeln eine neue Wahrnehmungskompetenz und erlangen eine für sie neue Selbststeuerungsqualität.

Kurz: Achtsamkeit trainiert die Fähigkeit zu (emotional!) distanzierter Betrachtung äußerer Abläufe. Damit wird mehr Stärke, Stabilität und Souveränität gewonnen.

06139 . 355 09 20

Unternehmensoptimierte Achtsamkeits-Trainings-Module

Scout - Achtsamkeit als Impuls-Workshop

Vermittelt Grundlagen zum Thema Achtsamkeit im Präsentationsstil. Einstiegsinformationen mit kurzen Übungseinheiten. Dieses Format eignet sich im Rahmen von Tagungen, Konferenzen, Unternehmensevents oder Gesundheitstagen als 1- bis 3-stündige Kurz-Workshops.

06139 . 355 09 20

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - Basistag

Alltag: Termine, Hektik, Unterbrechungen, schwierige Kommunikaitonssituationen

Ausgleich: Innehalten, Perspektivwechsel, innerlich Stopp-sagen

Der Workshoptag gibt einen Einblick in das Thema Stress und wie Achtsamkeit dabei unterstützen kann mit Stress besser umgehen zu können. Verschiedene Übungen zeigen alternative Handlungsstrategien auf und werden in bezug zum Arbeitsalltag gesetzt. Angeleitete Achtsamkeitsübungen werden als Möglichkeit der Entschleunigung kennengelernt.

Inhalte

• eigenes Stresserleben reflektieren

• Einführung in das Thema Achtsamkeit

• Nutzen von Achtsamkeit zur besseren Stressbewältigung

• Kennenlernen verschiedener Achtsamkeitsübungen

• Perspektivwechsel

• Wahlfreiheit im Umgang mit Stress

• Defragmentierung und Multitasking als Stressquelle erkennen

• Umgang mit Grenzen

06139 . 355 09 20

TAA - Training Achtsamkeit am Arbeistplatz - Kurs

10-wöchiges Training mit jeweils einem Treffen zu 45 min.

Das TAA-Training mobilisiert die inneren Ressourcen und unterstützt eine gesundheitliche Balance in eigener Verantwortung nachhaltig aufrecht zu halten. Im TAA-Kurs lernen die Teilnehmer alltagstaugliche „Time-out“-Übungen, um dem Stress genau dort entgegenzuwirken, wo er für den Einzelnen entsteht.

 

Teilnehmende des Trainings berichten u.a. von folgenden Ergebnissen

  • bessere Bewältigung von allgemeinen Stress-Situationen
  • erhöhte Fähigkeit sich zu konzentrieren und entspannen
  • verbesserter Umgang mit körperlichen und psychischen Symptomen
  • besseres Betriebsklima durch achtsame bzw. bewusstere Reaktionen sich selbst und anderen Mitarbeitern gegenüber
  • mehr Freude am Job
  • Stärkung von Selbstvertrauen, Selbstfürsorge und Selbsakzeptanz

Wie ist das Trainining aufgebaut?

Dem Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA)  nach Dr. Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt vom Gießener-Forum liegen drei, seit Jahrzehnten bewährte, Methoden zugrunde:

• Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn

• Progressiven Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson und

• Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn

Bei allen drei Übungswegen geht est darum, den Menschen nicht nur kognitiv, sondern ganzheitlich anzusprechen (Verstand, Emotion UND Körper). Fazit: nicht nur Input für den Kopf geben, sondern auch das (meist vernachlässigte) Körperbewusstsein fördern – und damit deutlich wirkungsvoller und nachhaltiger für jeden Teilnehmer!

 

Die Inhalte von TAA sind die Einübung von sieben Achtsamkeitsübungen

• achtsames Innehalten

• achtsame Entspannung

• achtsame Körperwahrnehmung

• achtame Körperübungen im Stehen

• Atembeobachtung

• achtames Gehen

• achtsames Teetrinken

 

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden Timeout-Impulse zur Förderung der Selbstverantwortung und Fragen zur Selbstreflexion.

 

Dauer/ Umfang

1 Informationsveranstaltung, 1 Stunde
10 Wochen, 10 Treffen je 45 Minuten
1 Reflexionstreffen am Ende, 1 Stunde

 

Teilnehmerunterlagen

Arbeitsgrundlage und trainingsbegleitende Lektüre ist das Timeout-Buch mit beliegender CD von Löhmer und Standhard, das alle Teilnehmenden zu Beginn des TAA-Trainings erhalten.

 

Umsetzung

Integraler Bestandteil von TAA ist die direkte Umsetzung am Arbeitsplatz. Zeitbedarf: 45 Minuten für die Anleitung der jeweiligen Trainingssequenz (innerhalb der Arbeitszeit!). Die Teilnehmer verpflichten sich darüber hinaus

  • jeden Tag 15 Minuten eine der jeweiligen Timout-Übungen (CD-Begleitung) durchzuführen
  • dreimal täglich das achtsame Innehalten (je 3 Minuten) zu praktizieren
  • sowie den entsprechenden Abschnitt im Timeout-Buch zu lesen und die Reflexionsfragen zu beantworten.

06139 . 355 09 20