MBSR - Mindfullness-Based-Stress Reduction oder Stressbewältigung durch Achtsamkeit

beschreibt ein nach einem bestimmten Ablauf festgelegtes 8-Wochen-Trainingsprogramm für Achtsamkeit.

 

Kern des vor fast 40 Jahren entwickelte Achtsamkeitstrainings ist die umfassende und intensive Schulung in Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (University of Massachusetts Medical School). Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen eindrucksvoll, wie wirksam diese Methode das generelle Wohlbefinden der Teilnehmer verbessert und „neuen Zugang zu sich selbst“ schafft.


Was ermöglicht Ihnen MBSR?

  • stressfördernde Bewertungen und Gedankenmuster erkennen und verändern
  • innere Konflikte erkennen und auflösen
  • klare Sicht auf „die Dinge“ gewinnen und mit innerer Ruhe Entscheidungen treffen
  • Gelassenheit - auch in schwierigen Momenten – bewahren
  • wieder Entspannung und Energie in ruhigem Schlaf finden
  • „runterschalten“ und entschleunigen: den Alltag bewusster wahrnehmen
  • körperliche und psychische Symptome (z.B. Kopfschmerzen, Schlafstörungen) mindern
  • Burn-Out vorbeugen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck) mindern

Wie ist das 8-Wochen-Achtsamkeitstraining aufgebaut?

Innerhalb von 8 Wochen trainieren Sie, die Fähigkeit der Achtsamkeit zu entwickeln und damit Ihre Eigenwahrnehmung von Körper-/Reaktionen, Gefühlen und Gedankenmustern zu verbessern. Die Übungen, die wir dazu nutzen nennt man Meditation. Im Kurs werden vier formale Meditationsübungen vermittelt und regelmäßig geübt:

  • Körperwahrnehmung (Bodyscan)
  • einfache und sanfte Körperübungen aus dem Yoga
  • Sitzmeditation und
  • Gehmeditation
  • Darüber hinaus werden so genannte informelle Übungen vermittelt:
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag
  • Achtsamkeit auf angenehme und unangenehme Ereignisse im Alltag richten und
  • die dabei wahrgenommenen Empfindungen reflektieren
  • verschiedene Schwerpunktthemen wie z.B. Wahrnehmung, Stressauslöser und –verstärker,
  • achtsame Kommunikation
  • Kritische Emotionen wahrnehmen, zulassen und kreativ reagieren für mehr Handlungsspielraum

Das anschließende Reflektieren der wahrgenommenen Gefühle, Gedanken und Körperreaktionen nach den jeweiligen Übungen schafft klarere Zusammenhänge und eigene Muster können erkannt werden. Diese Kombination aus Meditation und anschließender Reflektion macht MBSR zu einer sehr wirksamen und nachhaltigen Stressbewältigungsmethode.

 

Dauer/Umfang
8 Wochen, 8 Treffen je 2,5 Std.
und 1 Achtsamkeitstag (10.00 bis 17:00 Uhr am Wochenende)

 

Voraussetzung zur Teilnahme an einem MBSR-Kurs

Ein MBSR-Kurs eignet sich für jede Person, die nach einer nachhaltigen Stressbewältigungsmethode sucht und den Wunsch nach Veränderung hat und mehr Lebensqualität und -freude in ihr Leben bringen möchte.

 

Entscheidend für Ihren Kurserfolg

Die Bereitschaft an 6 Tagen die Woche ca. 45 - 60 min zu üben. Das tägliche Üben ist Voraussetzung, um die neue Gewohnheit der Achtsamkeitspraxis in Ihnen zu entwickeln und zu etablieren.