Achtsamkeit steht für eine Haltung, die Ihre Stärke aus der Wahrnehmung des gegenwärtigen Moments zieht.                         „Bewusstes Leben im Jetzt“

 

Achtsam zu sein heißt, während Sie etwas tun oder erleben, Ihre Aufmerksamkeit nach innen zu lenken.

 

Dabei beobachten Sie vorurteilsfrei, was Sie in diesem Moment bei sich wahrnehmen, denken und fühlen. Diese neue Wahrnehmungsqualität ermöglicht es Ihnen, Gewohnheiten, sowie Denk-und Verhaltensmuster zu erkennen, bisherige Stressmuster und Reaktionsweisen „aufzulösen“ und angemessene Handlungsoptionen zu wählen.


Achtsamkeit bedeutet auch zu beobachten, wie häufig der Geist mit der Vergangenheit oder der Zukunft beschäftigt ist, und uns davon abhält den gegenwärtigen Augenblick wahrzunehmen. Achtsames Handeln ermöglicht, auf das eigene Leben Einfluss zu nehmen und es im Einklang mit sich selbst zu leben. Achtsamkeit ist auch die Neugier, sich selbst und andere genauer kennenzulernen, vergeudete Energien aufzuspüren und sie für Heilung, Problemlösung oder Lebensgenuss einzusparen. Durch Achtsamkeit können wir die Möglichkeit erkennen, den Geist immer wieder in den „jetzigen Augenblick“ zurückholen zu können.

 

Warum ist das wichtig?

 

Weil Leben nur in diesem Augenblick stattfindet, nicht in den Gedanken, die von Gestern oder Morgen handeln und deshalb können wir auch nur etwas im JETZT verändern. Der Atem hilft dabei immer wieder ins JETZT zu kommen.

Wie „geht“ das mit der ACHTSAMKEIT?

Wir alle haben die Fähigkeit zur Achtsamkeit in uns. Kinder leben Achtsamkeit ganz automatisch, wenn sie versunken beim Spielen sind oder wenn sie als Kleinkind hingebungsvoll mit allen Sinnen essen. Im Laufe der Jahre verlieren wir oft diese Fähigkeit. Wir können unsere Achtsamkeit wieder „hervorholen“, in dem wir wie beim Sport regelmäßig üben. Und wie beim Sport gibt es ein Übungsprogramm, das uns die Grundlagen der Achtsamkeit vermittelt:

MBSR (Mindfullness-Based Stress Reduction) oder Stressbewältigung durch Achtsamkeit für die persönliche Entwicklung mit intensiver Eigenreflexion und TAA (Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz) für den Arbeitsplatz konzipiert.